Shou Zhong Aus- & Weiterbildungszentrum für Chinesische Medizin

Weiterbildungen

Shou Zhong 

Online Kurs: Angewandte Leitbahn-Theorie, Sechs-Leitbahn-Physiologie, -Diagnose und -Behandlung

Dr. Jason Robertson, Seattle/USA – Übersetzung: Werner Freystätter

In Kooperation mit dem CCM-NORD, Hamburg und dem ABZ OST, Berlin

ZUR ANMELDUNG GEHT ES HIER.

Dieses interaktive fünfteilige Seminar wird Online-Vorträge im September/Oktober 2020 mit einem Praxis-Seminar im ABZ MITTE, Offenbach/Frankfurt vom 12.-15. August 2021 kombinieren.

Angewandte Leitbahntheorie (經絡醫學 jīng luò yī xué) ist eine Strömung des Denkens in der zeitgenössischen Akupunktur, die darauf abzielt, Klassische Chinesische physiologische Systeme in der modernen Akupunktur-Klinik wieder einzuführen.
Sie wurde von der Pekinger Professorin Wang Juyi (王居易) in 50 Jahren Praxis entwickelt und ist ein Ansatz für Diagnose und Behandlung, der Innovation und Flexibilität ermöglicht.

Ziel dieser Seminar-Reihe ist es nicht, eine Sammlung von Protokollen für einzelne Krankheiten bereitzustellen, sondern stattdessen eine Konzeptualisierung eines sich bewegenden, lebendigen physiologischen Systems der Chinesischen Medizin in den Vorstellungen der StudentInnen zu fördern.
Durch die Entwicklung und Anwendung einer Klassischen Sichtweise der Physiologie und Pathologie der Chinesischen Medizin, öffnen sich den StudentInnen Türen zu neuen klinischen Erkenntnissen, während gleichzeitig Fähigkeiten für wirklich individualisierte Akupunkturbehandlungen entwickelt werden.

Im Mittelpunkt der angewandten Leitbahntheorie steht die Überzeugung, dass sich die klinischen Ergebnisse erheblich verbessern werden, wenn man Klassische Systeme mit palpatorischer Diagnosetechnik kombinieren kann. Aus diesem Grund sollte eine echte Übertragung des Lebenswerks von Professor Wang nicht nur Theorie, sondern auch eine praktische Ausbildung in sorgfältiger Leitbahnuntersuchung beinhalten.

Vor seinem Ableben im Jahr 2017 hat Dr. Wang Studenten zu zweiwöchigen erweiterten Seminaren in seine Klinik in Peking eingeladen. Auf die Vorlesungen folgten klinische Demonstrationen und praktische Palpationsübungen, so dass alle StudentInnen einen eigenen Akupunkturstil entwickeln konnten, der auf den Klassischen Grundlagen der Chinesischen Medizin beruht.

Jason Robertson freut sich, die Gelegenheit zu haben, diese gründlichere Ausbildung in angewandter Leitbahntheorie für StudentInnen des 21. Jahrhunderts neu zu gestalten.
Die Struktur des Kurses umfasst vier Live-Online-Vorlesungen Sonntag bis Montag von 18.00-22.00 Uhr über einen Zeitraum von 10 Wochen, gefolgt von einem viertägigen Praxis-Workshop im ABZ MITTE.

Durch die Verteilung der Informationen über eine Reihe interaktiver Vorlesungen werden die StudentInnen in der Lage sein, in ihrem eigenen Rhythmus zu lernen, das Material langsam zu integrieren. So können sie sich auf das Praxisseminar im August 2021 im ABZ MITTE – auch mit eigenen Übungen – intensiv vorbereiten, wo das unterrichtete Material dann noch lebendiger wird.
Unterstützt wird dies auch durch die Möglichkeit, die online-Vorlesungen nach Abschluss der online-Reihe anhören zu können.

Erster Teil- 21. und 22. Februar 2021 – 18.00 bis 22.00 Uhr

Einführung in die Sechs-Leitbahn-Physiologie, Diagnose und Behandlung

Behandelte Themen

Klinische Überlegungen in der ostasiatischen Medizin
Sechs-Leitbahn-Theorie und klassische Physiologie
Grundlagen der Punktlokalisierung und Nadelung

Zweiter Teil- 28. Februarund 01. März 2021 – 18.00 bis 22.00 Uhr

Taiyin- und Yangming-Systeme, Diagnose und Behandlung

Behandelte Themen

Taiyin und Yangming als ausgewogenes postnatales System
Diskussion über die gemeinsamen Tastbefunde von Taiyin und Yangming
Klinische Anwendung von Taiyin- und Yangming-Punkt-Paarungen

Dritter Teil – 21. und 22. März 2021 – 18.00 bis 22.00 Uhr

Shaoyin- und Taiyang-Systeme, Diagnose und Behandlung

Behandelte Themen

Shaoyin und Taiyang als Versorger von Wärme und Kälte
Diskussion der gemeinsamen Shaoyin- und Taiyang-Tastbefunde
Klinische Anwendung von Shaoyin- und Taiyang-Punkt-Paarungen
 

Vierter Teil – 28. und 29. März 2021 – 18.00 bis 22.00 Uhr

Jueyin- und Shaoyang-Systeme, Diagnose und Behandlung

Behandelte Themen

Jueyin und Shaoyang – Bewegung von Qi und Blut
Diskussion der gemeinsamen Jueyin- und Shaoyang-Tastbefunde
Klinische Anwendung von Jueyin- und Shaoyang-Punkt-Paarungen
Video-Aufzeichnung

Dieser Online-Kurs wird per Video aufgezeichnet.
Die Videoaufzeichnung wird den TeilnehmerInnen nach  dem Seminar ohne zusätzliche Kosten – ausschließlich für den persönlich Gebrauch – zugänglich gemacht.
Der Online-Kurs kann ca. 2 Wochen danach auch als Videoaufzeichnung inkl. Script gebucht werden.
Mit der online-Anmeldung erklären sich die Teilnehmenden mit der Videoaufzeichnung einverstanden.

Fünfter Teil – Praxis-Workshop zur „Angewandten Leitbahn-Theorie“ 12.-15. August 2021 –> HIER

Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Akupunktur

Teilnahmebestätigung

Alle TeilnehmerInnen erhalten eine Teilnahmebestätigung der Arbeitsgemeinschaft für Klassische Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin e.V.

Jason Robertson, Seattle/USA
Dr. Jason D. Robertson ist der Co-Autor von Applied Channel Theory in Chinese Medicine, Eastland Press, 2008 ((auch in Deutsch erhältlich: „Praktische Meridiantheorie in der Chinesischen Medizin: Wang Ju-Yi’s Vorlesungen zur Leitbahntherapie“, Bacopa) zusammen mit seinem Lehrer Professor Wang Ju-yi (王居易). Herr Robertson hat 30 Jahre lang chinesische Sprache studiert und in Chengdu und Peking in Chinesischer Medizin ausgebildet.
Gegenwärtig unterhält er eine Privatpraxis in Seattle, WA USA und ist hauptamtliches Fakultätsmitglied am Seattle Institute of East Asian Medicine (www.sieam.edu).
Dr. Robertson hat auf der ganzen Welt Kurse über Akupunktur-Leitbahn-Theorie und -diagnose unterrichtet und wurde von der Pekinger Verwaltung für Chinesische Medizin als einer von fünf offiziellen Lehrern von Wang Juyi anerkannt.
Weitere Informationen über die angewandte Leitbahntheorie, einschließlich Artikel auf Englisch, Chinesisch und Deutsch, finden Sie unter www.channelpalpation.org

Veranstalter
Ausbildungszentrum Mitte
Frankfurter Str. 59
63067 Offenbach, im Hof Eingang rechts, 3. Stock
Tel: 069 / 82 36 14 17, Fax: 069 / 82 36 17 49

Termine des Online-Kurses
21./22.  Februar und 28. Februar/01. März 2021
21./22. und  28./29. März 2021

TeilnehmerInnen: min. 12

Kurszeiten
jeweils 18.00 – 22..00 Uhr (CEST)

Creditstunden: 38

Kosten: 800 €
AGTCM-Mitglieder: 640 €
TCM-Fachverband-Mitglieder: 720 €.
Voraussetzung ist, dass die Mitglieder des TCM-Fachverbandes Schweiz
nach dem online Seminar Fragen beantworten und die Überprüfung bestehen.

Zertifizierung beim TCM-Fachverband-Schweiz wird beantragt

Diese Fortbildung wird zertifiziert durch den Bund Deutscher Heilpraktiker (BDH).
Bitte wenden Sie sich diesbezüglich an unser Büro.

 

ZUR ANMELDUNG GEHT ES HIER.