Shou Zhong Aus- & Weiterbildungszentrum für Chinesische Medizin

Weiterbildungen

Shou Zhong 

Nei Yang Gong Yi Jin Xing Qi Fa – Wandle Muskeln und Sehnen und bewege das Qi, Übung 7 – 12

Liu Ya Fei (chin./dt.)

Anmeldung NUR unter: Telefon 030-615 78 51 oder Mail liuyafei@nei-yang-gong.de

Die Übung „Wandle Muskeln und Sehnen und bewege das Qi“ ist Teil der Mittelstufe des Nei Yang Gong. Sie besteht aus insgesamt 12 Einzelübungen, in deren Verlauf wir die Wirbelsäule strecken, neigen, beugen oder spiralig drehen. Dadurch wird sie flexibler und gleichzeitig gefestigt und gestärkt. Zusätzlich werden die Gelenke der Extremitäten trainiert. Die spezielle Atemmethode mit einer natürlichen Atempause nach der Aus- oder Einatmung stärkt Yin und Yang. Die Übungen des Nei Yang Gong werden in der Rehabilitationsklinik in Beidaihe gezielt zur Behandlung verschiedener Erkrankungen eingesetzt.

An dem Wochenende wird Liu Ya Fei die sechs Übungen mit der sogenannten „harten Atmung“ unterrichten.

AnfängerInnen und Fortgeschrittene können gleichermaßen teilnehmen.
Bitte bequeme Kleidung und ein Sitzkissen und/oder eine Decke mitbringen.

Die Kurssprache ist chinesisch mit deutscher Übersetzung

Liu Ya Fei, Jahrgang 1955, praktiziert Qi Gong von Kindesbeinen an. Nach dem Studium der TCM begann sie in der Qi Gong Rehabilitationsklinik in Beidaihe, VR China, mit Qi Gong zu arbeiten und seine Wirkungen zu erforschen. Heute ist sie Vize-Direktorin und ärztliche Leiterin der Klinik.  Seit dem Tod ihres Vaters ist sie die offizielle Traditionshalterin der Methode des Nei Yang Gong.