Shou Zhong Aus- & Weiterbildungszentrum für Chinesische Medizin

Weiterbildungen

Shou Zhong 

Die Schilddrüse – Ihre Behandlung mit Chinesischer Medizin und westlichen Kräutern

Birte Hinz (dt.)

Himmel, Erde, Mensch sind eine Trias, in der der Mensch die Aufgabe hat, zwischen Himmel und Erde zu vermitteln.

Diese Aufgabe übernimmt im Körper als Organ die Schilddrüse: Sie vermittelt auf hormoneller Ebene zwischen dem himmlischen Kopf und dem irdischen Bauch. Sie ist am Hals lokalisiert, wo sich auch die meisten Himmelsfensterpunkte befinden.

Bei der Gesamtzahl von Signalen im Körper gehen bis zu neunzig Prozent Richtung Kopf, die restlichen zehn Prozent vom Kopf Richtung Körper. Dabei ist wichtig, dass diese zehn Prozent die anderen neunzig Prozent dominieren. Mit anderen Worten, wenn mein Körper mir signalisiert, dass er müde ist, ich aber noch drei Stunden zu arbeiten habe, kann mein Kopf den Befehl an den Körper geben, noch mindestens diese drei Stunden durchzuhalten. Diese Befehle werden von der Schilddrüse in die Tat umgesetzt. Das ist wichtig in lebensbedrohlichen Situationen. Es ist kein Problem in Ausnahmesituationen. Wenn dieser Zustand zur Regel wird, hat die Schilddrüse als vermittelndes Organ ein Problem. Je nach Mensch reagiert sie dabei unterschiedlich: Sie dreht auf und durch, sie schafft ihre Arbeit nicht mehr und produziert zu wenig Hormone oder sie sie macht beides und ist erschöpft. Ich werde die gängigen Krankheitsbilder differenzialdiagnostisch besprechen.

Außerdem werden wir erarbeiten, welche Meridiane besonders betroffen sein können und welche Charaktere welche Muster ereilen. Dieses Seminar wird nur kurz auf die komplexen physiologischen Zusammenhänge eingehen, um sich dann mehr mit den energetischen und emotionalen Zuständen  zu beschäftigen, die eine Erkrankung der Schilddrüse fördern oder auslösen.

Es gibt genügend gut wirksame Heilpflanzen, die wir verschreiben können. Wir werden sie eingehend betrachten und lernen, welche die Schilddrüse aktivieren, ausgleichen, beruhigen oder sedieren können. Mit den Pflanzen kann einen konventionelle Therapie begleitet, verringert oder manchmal sogar ersetzt werden.

Anhand von mitgebrachten PatientInnenbeispielen werden wir Rezepte erstellen, verschiedene Rezepturen miteinander vergleichen und langfristige Strategien erarbeiten.

Birte Hinz ist als Heilpraktikerin seit 1996 in eigener Praxis tätig. Ihre Schwerpunkte sind TCM und Pflanzenheilkunde. Sie arbeitet in Achim bei Bremen. Seit 2009 unterrichtet sie westliche Kräuter in der Chinesischen Medizin in verschiedenen Schulen. Sie organisiert den Thementag und Seminare zu Westlichen Kräutern in der TCM seit 2010 auf dem Rothenburger TCM Kongress.
1991-95 hat Birte Hinz die Freie Heilpraktikschule Hasenheide e.V., mit den Schwerpunkten TCM bei Ruthild Schulze und Stephan Raatz und Pflanzenheilkunde bei  Ulrike Struck, Klaus Krämer und Sibylle van Luijk besucht. Eine Ausbildung zu westlichen Heilpflanzen in der Chinesischen Medizin hat sie von 2002- 2005 bei Dr. rer. nat. Eva Mosheim Heinrich absolviert.

Direkte Anmeldung

für den Kurs

Die Schilddrüse – Ihre Behandlung mit Chinesischer Medizin und westlichen Kräutern
Termine 12./13.06.2021
Kurszeiten Samstag: 10:00 bis 17:00 Uhr
Sonntag: 09:00 bis 16:00 Uhr
Creditstunden 14
Kosten 290 Euro
AGTCM Mitglieder 232 Euro
SBO-TCM 261 Euro
für Rückfragen

Wenn Sie Mitglied der AGTCM werden wollen, können Sie hier die Beitrittsunterlagen herunterladen. Der Beitritt in die AGTCM muss bis spätestens vier Wochen vor Ausbildungsbeginn erfolgt sein, um den Mitglieder-Preis berücksichtigen zu können.

If you want to become a member of AGTCM you can download all documents here. Membership must be active at least for four weeks to profit from price reduction.